Wasserschutz der Uhr Was bedeuten die „30m“, „50m“ und „100m“? Gilt für alle Tätigkeiten?

Antwort: Die wasserdichten Gummiringe erreichen die entsprechenden Standards. Auf den Deckeln aller wasserdichten Uhren werden die englisch Wörter „WATER RESISTANT“ oder „WATER PROOF“ gedruckt. Die Uhren ohne solche Abzeichen ist nur staubdicht. Es darf nicht nass werden. 30 Meter (3 ATM) wasserdichte Uhren können genutzt werden, wenn man sich wäscht und im Regen bleibt. Da spritzen die Wassertropfen nur auf der Oberfläche der Uhr und das Wasser übt keinen Druck auf die Uhr aus. 50 Meter wasserdichte Uhren sind geeignet für das Schwimmen und allgemeine Hausarbeiten. Und 100 Meter wasserdichte Uhren sind geeignet für die Arbeiten unter dem Wasser wie das Schwimmen und Tauchen.